Archiv für den Monat: Dezember 2014

LonMark Deutschland begrüßt Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz

LonMark Deutschland begrüßt das im Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) festgelegte Ziel der Bundesregierung, die Energieeffizienz im Gebäudesektor voranzubringen sowie Energieeffizienz als Rendite- und Geschäftsmodell zu etablieren. Schon vor mehreren Jahren hat die Interessenvereinigung in wissenschaftlichen Gutachten nachgewiesen, dass durch Gebäudeautomation mit der LON-Technologie eine erhebliche Verbesserung der Energieeffizienz möglich ist. Auch viele konkrete Projekte beweisen, dass LON-Gebäudeautomation nachhaltig Energie spart. Die in der Vereinigung organisierten Unternehmen bieten sowohl entsprechende technische als auch wirtschaftliche Lösungen an. Weiterlesen

Enerix setzt verstärkt auf Smart Home und Smart Energy

Logo Enerix Smart Energy Home

© Enerix

Der Fachbetrieb für Photovoltaikanlagen und Stromspeicher Enerix wird ab 2015 auch zum Anbieter für dezentrale Stromversorgung und Hausautomatisierung. Nachdem der Solarstrom von der eigenen PV-Anlage bereits seit geraumer Zeit günstiger ist als aus dem Netz, geht der Trend zur maximalen Eigennutzung, zum Speichern für die sonnenarmen Stunden und zur Steuerung mit einem smarten System. Weiterlesen

Steuerbare Steckdose optimiert das Energiemanagement im Haus

steuerbaren Steckdose

Mit der steuerbaren Steckdose können alle Geräte an- und ausgeschaltet werden, die einen Verbrauch bis 2.800 Watt aufweisen. © Mobilcom-Debitel

Mobilcom-Debitel bietet eine via Smartphone oder Tablet-PC steuerbare Steckdose als optionales Zusatzprodukt zum Digital-Lifestyle-Angebot „SmartHome Heizung“. Auch der Service und die Nutzerfreundlichkeit der „SmartHome Heizungs App“ wurden optimiert. Das Produkt effektiviert die individuelle Heizungssteuerung und mit dem schaltbaren Zwischenstecker auch das Energiemanagement im Haushalt. „SmartHome Heizung“ gibt es mit Geld-zurück-Garantie, sollten die Heizkosten nicht um mindestens 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr sinken. Weiterlesen

Orange Business Services betreibt Infrastruktur für Eutech

Bauwerkintegrierte Photovoltaik (BIPV) von Schüco

Das Internet der Dinge steuert die Gebäudetechnik. © Schüco

Eutech Cybernetic hat sich für Orange Business Services als Partner für die Verwaltung und den Betrieb seiner Smart City-Plattform iVivaCloud entschieden. Orange Business Services leistet dies über seine abgesicherte Infrastructure as a Service-Lösung Flexible Computing Express. iVivaCloud ist eine Internet of Everything(IoE)-Plattform, die eine Suite von Anwendungen für Smart Cities sowie intelligente Gebäude und Büros bereitstellt. Sie ermöglicht die Verwaltung eines einzelnen Gebäudes, einem Gebäudekomplex oder ganzer Städte von unterschiedlichen Punkten aus über eine auf den einzelnen Nutzer zugeschnittene Plattform – unabhängig vom Standort und dem verwendeten Endgerät. Weiterlesen

IT-Sicherheitsunternehmen prüft Haussteuerung von Somfy

somfy steuerung flughafen

 Auch von unterwegs lässt sich ein Smart Home steuern. © Somfy

Smart Home-Lösungen ermöglichen die Bedienung der Haustechnik per Laptop oder Smartphone. Wie aber sieht es mit der Datensicherheit aus? Die internetbasierte Haussteuerung TaHoma Connect von Somfy bekommt vom IT-Sicherheitsunternehmen SySS, das eine großangelegte Hackersimulation durchführte, einen „sehr hohen Sicherheitsstandard“ attestiert. Weiterlesen