Archiv für den Monat: Dezember 2014

ELV Kompetenzbuch „Intelligentes Wohnen“ wird Katalog des Jahres

kompetenzbuch 2 elv

© ELV

Die Jury der Neocom hat die Auszeichnung „Katalog des Jahres“ in der Kategorie B2C an das ELV Versandhaus für sein Kompetenzbuch zum Thema „Intelligentes Wohnen“ vergeben. Gefallen hat die Kombination aus Produktvorstellung, Hintergrundinformationen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Auf mehr als 330 Seiten präsentiert das ELV-Produktmanagement- und Technik-Team persönlich Produkte und Lösungen rund um intelligentes Wohnen. Das Besondere: Der Magalog ist nicht nach Warengruppen sortiert, sondern nach Kundennutzen. Das bedeutet, Leser finden verschiedene Projekte vor, die in Schritt-für-Schritt-Anleitungen inklusive Stücklisten, Angaben zu Kosten, Arbeitsaufwand, Schwierigkeitsgrad sowie Werkzeugbedarf dargestellt sind. Weiterlesen

ABB, Bosch und Cisco vereinbaren Joint Venture

Frau am Küchentisch ein Tablet bedienend

Nutzer sollen sich keine Gedanken mehr über unterschiedliche Technologien machen müssen, um Geräte zuhause zu steuern. © Robert Bosch GmbH

ABB, Bosch und Cisco wollen ein internationales Gemeinschaftsunternehmen gründen, das eine offene Software-Plattform für das vernetzte Haus – das Smart Home – entwickeln und betreiben soll. Eine entsprechende Gesellschaftervereinbarung haben die Unternehmen am Ende November unterzeichnet. Sitz des Joint Ventures soll in Deutschland sein. Die Gründung steht unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen. Die beteiligten Unternehmen erwarten, dass das Gemeinschaftsunternehmen Anfang 2015 seine Tätigkeit aufnehmen kann. Weiterlesen

Raumthermostat mit Touchscreen und optimiertem Bedienkonzept

Raumthermostat mit Touchscreen © Siemens AG

Das Raumthermostat tauscht für den Energieverbrauch relevante Informationen mit dem angeschlossenen System aus. © Siemens AG

Die Siemens-Division Building Technologies hat ihr Sortiment an kommunikativen Raumthermostaten um das Modell RDF800KN erweitert. Das Gerät mit Touchscreen lässt sich über KNX in diverse Gebäudeautomationssysteme einbinden, bietet eine breite Anwendungspalette und verfügt über Energieeffizienz-Funktionen. Die Touch-Funktionalität ermöglicht zusammen mit einem in Anwendertests optimierten intuitiven Bedienkonzept eine einfache Benutzung des Geräts, das sich damit besonders für den Einsatz in Hotels und Wohnhäusern eignet, teilt Siemens mit. Weiterlesen