Kategorie-Archiv: Produkte

Spannende Produkte für das Smarthome.

Im Smart Home wehrt sich das Haus gegen Einbrecher

Einbrecher vor beleuchtetem Smart Home

Smart-Home-Lösungen schrecken mit heller Beleuchtung oder lauter Musik Einbrecher ab. © Loxone

Mit dem Smart Home gibt es mehrere Möglichkeiten, das eigene Heim zu sichern, etwa durch Anwesenheitssimulation, Raumüberwachung sowie per Meldung verdächtiger Aktivitäten auf das Handy. Oder einfach, indem es das Haus hell erleuchtet, die Musik voll aufdreht und die solchermaßen ins Rampenlicht gezerrten Einbrecher damit in die Flucht schlägt. Die Smart Home-Lösung vom österreichischen Herstellern Loxone übernimmt all die Funktionen für den Einbruchschutz 2.0. Weiterlesen

Mit Homematic Smarthome-Produkte kombinieren

Smarthome-Themen im ganzen Haus

Für Anwender ist wichtig, dass sich Produkte verschiedener Hersteller in allen Bereichen kombinieren lassen. © eQ-3

Der Smart-Home-Markt mit seinen verschiedenen Systemen ist für Anwender nicht immer übersichtlich. Bei herstellerübergreifenden Hausautomationslösungen muss genau hingeschaut werden. Mit Homematic bietet eQ-3 bietet eine offene Plattform, mit der sich Produkte verschiedener Hersteller kombinieren lassen.

Die Plattform integriert Smarthome-Themen wie Fußbodenheizungslösung oder die Vernetzung von Geräten aus Bereichen wie TV und Hi-Fi. Die Zahl der Drittanbieter-Applikationen und -Lösungen steigt. Partner sind z.B. mediola, Möhlenhoff, EASY SmartHome, Nordlicht Software UG, Osram Lightify und Oligo. Sie sind auf der IFA in Berlin (2. – 7. September 2016) am eQ-3-Messestand vertreten. Weiterlesen

Die Heizungsbranche kooperiert mit EEBus-Initiative

Viessmann und Danfoss sind kürzlich der EEBus Initiative beigetreten, weitere führende Unternehmen der Heizungsbranche wie Vaillant, Bosch und Wolf sind bereits Mitglied. Auch eQ-3 als führender Hersteller von elektronischen Heizkörperthermostaten ist in der Initiative vertreten. Weiterlesen

Intelligenter Leckageschutz

SYR_Handwerkertaschenbuch.indd

Lässt sich problemlos bei jedem installierten DRUFI nachrüsten, ohne die Installation zu verändern und überwacht im Sekundentakt den aktuellen Wasserkonsum: der SYR Safe-T Connect.

Undichte Leitungen, überlaufende Badewannen oder Rohrbrüche in der Wand – täglich gibt es in Deutschland ungefähr 3.000 Wasserschäden, die hohe Kosten verursachen. Um die Installation wirksam vor diesen Schäden zu bewahren, bietet die SYR Hans Sasserath GmbH & Co. KG mit dem Safe-T Connect nicht nur einen zuverlässigen Leckageschutz, sondern ebenso einen Meilenstein im Bereich Smart Home. Denn der Safe T-Connect ist permanent online und kann so von überall eingesehen und eingestellt werden. Und auch in Kombination mit anderen Armaturen punktet er mit seiner ausgefeilten Technik – als Master überwacht er die komplette Hausinstallation. Weiterlesen