Steuerbare Steckdose optimiert das Energiemanagement im Haus

12. Dezember 2014, 12:35
steuerbaren Steckdose

Mit der steuerbaren Steckdose können alle Geräte an- und ausgeschaltet werden, die einen Verbrauch bis 2.800 Watt aufweisen. © Mobilcom-Debitel

Mobilcom-Debitel bietet eine via Smartphone oder Tablet-PC steuerbare Steckdose als optionales Zusatzprodukt zum Digital-Lifestyle-Angebot „SmartHome Heizung“. Auch der Service und die Nutzerfreundlichkeit der „SmartHome Heizungs App“ wurden optimiert. Das Produkt effektiviert die individuelle Heizungssteuerung und mit dem schaltbaren Zwischenstecker auch das Energiemanagement im Haushalt. „SmartHome Heizung“ gibt es mit Geld-zurück-Garantie, sollten die Heizkosten nicht um mindestens 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr sinken.

Mit der smarten Heizungssteuerung lassen sich via App für iOS und Android die Heizkörper in der Wohnung individuell regeln, was zu mehr Energieeffizienz und Kostenersparnis führt. Mit der steuerbaren Steckdose können alle Geräte an- und ausgeschaltet werden, die einen Verbrauch bis maximal 2.800 Watt aufweisen, wie elektrische Heizungen, Lüfter, Umwälzpumpen aber auch Lampen und andere elektrische Geräte mit Stecker. Es lassen sich so unterschiedliche Wohn-Szenarien mit elektrischen Geräten verwirklichen. Mit dem Eco-Taster, der zur Ausstattung gehört, lässt sich zudem nicht nur die Temperatur aller einbezogenen Heizkörper beim Verlassen der Wohnung drosseln, auch alle angeschlossenen elektrischen Geräte des Zwischensteckers lassen sich gleichzeitig durch einmalige Betätigung abschalten. Die Steckdose hat einen einmaligen Anschaffungspreis von 1,95 Euro und kostet monatlich 1,95 Euro über eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.

Quelle: Mobilcom-Debitel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>