Schlagwort-Archiv: Beleuchtung

Im Smart Home wehrt sich das Haus gegen Einbrecher

Einbrecher vor beleuchtetem Smart Home

Smart-Home-Lösungen schrecken mit heller Beleuchtung oder lauter Musik Einbrecher ab. © Loxone

Mit dem Smart Home gibt es mehrere Möglichkeiten, das eigene Heim zu sichern, etwa durch Anwesenheitssimulation, Raumüberwachung sowie per Meldung verdächtiger Aktivitäten auf das Handy. Oder einfach, indem es das Haus hell erleuchtet, die Musik voll aufdreht und die solchermaßen ins Rampenlicht gezerrten Einbrecher damit in die Flucht schlägt. Die Smart Home-Lösung vom österreichischen Herstellern Loxone übernimmt all die Funktionen für den Einbruchschutz 2.0. Weiterlesen

Osram Lightify LEDs halten Einzug im EnBW Smart Home

EnBW App wird zum Farbenspiel

Lampen, Leuchten und Bänder werden mit der EnBW App und LEDs von Osram zum Farbenspiel. © EnBW

Als erster Partner hat die EnBW die Einbindung  der Osram Lightify LEDs auf der Smart Home Plattform Qivicon realisiert. Die LED-Lampen, -Leuchten und -Bänder können ohne Zwischenstecker eingebunden und mit dem EnBW Gerätemanager gesteuert werden. Im RGB-Modus stehen 16 Millionen Farben zur Verfügung, sei es für die Wohlfühlstimmung zuhause oder für die Gartenbeleuchtung. Weiterlesen

Smart Home unterstützt Barrierefreiheit beim Wohnen

Grafik zeigt Anwendungen für Smart Home

Im LebensPhasenHaus wird den Besuchern vor Augen geführt, was moderne Hausautomation heute alles leistet. © Somfy

Smart Home-Lösungen stehen für die Zukunft des modernen Wohnens. Auch im fortgeschrittenen Alter sind sie eine wertvolle Unterstützung. Im LebensPhasenHaus Tübingen, einem Projekt der Eberhard Karls Universität und verschiedener Partnerunternehmen, demonstriert Somfy, was mit digitaler Haustechnik mittlerweile alles möglich ist. Neben zusätzlichem Wohnkomfort profitieren die Nutzer von Barrierefreiheit, mehr Sicherheit und Energieeinsparung. Weiterlesen

Bis zum Jahr 2020 könnte es eine Million Smart Homes geben

Cover der Studie: vor dem Boom - Marktaussichten für Smart Home

Wie noch nie zuvor hat Smart Home im vergangenen Jahr an Fahrt aufgenommen. © Gruppe Connected Home

Der Smart-Home-Markt steht in Deutschland vor dem Durchbruch. Bis zum Jahr 2020 werden voraussichtlich in einer Million Haushalte intelligente und vernetzte Sensoren und Geräte eingesetzt. Damit würde sich die Anzahl der Smart Homes innerhalb von fünf Jahren mehr als verdreifachen. Ende 2013 zählte Deutschland gerade einmal 315.000 intelligent vernetzte Privathaushalte. Das ist das Ergebnis einer Marktprognose des Prüfungs- und Beratungsunternehmens Deloitte im Auftrag der Fokusgruppe Connected Home des IT-Gipfels. In der Fokusgruppe beteiligen sich die Branchenverbände GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, ANGA, BITKOM, ZVEH und ZVEI sowie Vertreter von Unternehmen, die Smart-Home-Lösungen anbieten. Weiterlesen

Neue Aktoren machen bestehende Systeme intelligent

Rademacher_Aktoren-Gruppe

Die Unterputz-Aktoren sind mit kompakter Bauform einfach zu installieren. © Rademacher

Rademacher bringt ab September vier neu designte Unterputz-Aktoren auf den Markt, die aufgrund der kompakten Bauform  einfach zu installieren sind. Neben einem Steuergerät für Dimmer und einem Rohrmotor-Aktor zum nachträglichen Automatisieren von bereits eingebauten Rohrmotoren, erweitern zwei funkfähige Universal-Aktoren für elektrische Verbraucher das Sortiment. Damit lassen sich nun auch „High-Power“-Verbraucher wie ein Wärmestrahler in das Hausautomationssystem HomePilot einbinden. Weiterlesen