Schlagwort-Archiv: Hacker

Im Smart Home wehrt sich das Haus gegen Einbrecher

Einbrecher vor beleuchtetem Smart Home

Smart-Home-Lösungen schrecken mit heller Beleuchtung oder lauter Musik Einbrecher ab. © Loxone

Mit dem Smart Home gibt es mehrere Möglichkeiten, das eigene Heim zu sichern, etwa durch Anwesenheitssimulation, Raumüberwachung sowie per Meldung verdächtiger Aktivitäten auf das Handy. Oder einfach, indem es das Haus hell erleuchtet, die Musik voll aufdreht und die solchermaßen ins Rampenlicht gezerrten Einbrecher damit in die Flucht schlägt. Die Smart Home-Lösung vom österreichischen Herstellern Loxone übernimmt all die Funktionen für den Einbruchschutz 2.0. Weiterlesen

IT-Sicherheitsunternehmen prüft Haussteuerung von Somfy

somfy steuerung flughafen

 Auch von unterwegs lässt sich ein Smart Home steuern. © Somfy

Smart Home-Lösungen ermöglichen die Bedienung der Haustechnik per Laptop oder Smartphone. Wie aber sieht es mit der Datensicherheit aus? Die internetbasierte Haussteuerung TaHoma Connect von Somfy bekommt vom IT-Sicherheitsunternehmen SySS, das eine großangelegte Hackersimulation durchführte, einen „sehr hohen Sicherheitsstandard“ attestiert. Weiterlesen

Experten veröffentlichen Sicherheitsleitfaden für Smart Homes

LKA-Chef Uwe Jacob und Günther Ohland, SmartHome

LKA-Chef Uwe Jacob und Günther Ohland, SmartHome haben mit der Angriffsprävention ein gemeinsames Anliegen. © SmartHome Initiative Deutschland

Das Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen (LKA NRW) und die SmartHome Initiative Deutschland e.V. haben eine Kooperation zur gemeinsamen Abstimmung und der Verbesserung der Sicherheit von Smart Home Anwendungen beschlossen. „Die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung von Haus- und Haushaltstechnik lässt neue Kriminalitätsformen befürchten, denn digitale Signale können auch durch Angriffe Dritter ‚mitgelesen‘, manipuliert und damit für illegale Zwecke wie das Ausspähen der Wohnungsinhaber, Sabotage und Einbruch genutzt werden“, erklärte LKA-Chef Uwe Jacob anlässlich der Kooperationsunterzeichnung in Düsseldorf. Weiterlesen

Erstmals VDE-Sicherheits-Zertifikat für Smarthome-Backend verliehen

VDE bestätigt RWE SmartHome hohe Datensicherheit

RWE SmartHome zeigte im VDE-Test des Backends ein funktionierendes Schutzkonzept. © RWE

Die intelligente Haussteuerung RWE SmartHome hat vom Verband der Elektrotechnik (VDE) das Gütesiegel für Informationssicherheit erhalten. Damit kann der Hersteller mit dem markenrechtlich geschützten Zeichen „VDE Informationssicherheit geprüft“ auf sein Produkt aufmerksam machen. Der VDE schafft mit weltweit anerkannten Standards sowie Prüf- und Kontrollverfahren Sicherheit auf hohem Niveau. Weiterlesen

VDE richtet Prüflabor für Smart-Home-Lösungen ein

Das Prüf- und Zertifizierungsinstitut des VDE hat ein Prüflabor für Smart-Home-Lösungen eingerichtet. „Wir haben eine Smart-Home-Testplattform entwickelt, die die neutrale Prüfung der Produkte und Systeme sicherstellt. Ein wesentlicher Teil der Prüfung bezieht sich dabei auf die IT-Sicherheit, um rechtzeitig zu erkennen, wo potenzielle Angriffe drohen könnten“, sagt Bernd Franke, Leiter Strategieentwicklung und Information gegenüber EnBauSa.de. Weiterlesen