Schlagwort-Archiv: Haustechnik

Automatische Zugangskontrolle von unterwegs gibt Sicherheit

Selbstverriegelnde Türschlösser

Selbstverriegelnde Türschlösser lassen sich in die Hausautomation einbinden. © Gretsch-Unitas

Die Haussteuerung TaHoma Connect von Somfy sorgt künftig dafür, dass die selbstverriegelnden Secury Automatic-Türschlösser von Gretsch-Unitas (GU) aus der Ferne kontrolliert und angesteuert werden können. Damit wollen die beiden kooperierenden Unternehmen den Nutzerinnen und Nutzern Sicherheit bieten für unterwegs. Denn wer kennt das nicht: Kaum ist man aus dem Haus, da dreht sich die Frage im Kopf, ob die Haustür wirklich abgeschlossen ist? Denn nur dann zahlt im Falle eines Einbruchs die Versicherung. Weiterlesen

Smart AC Control von Tado steuert Klimageräte automatisch

tado_Smart_AC_Control_Lifes

Die Smart AC Control verbindet sich per Infrarot mit der Klimaanlage. © Tado

Die Münchner Firma Tado startet mit der Vermarktung seiner intelligenten Klimasteuerung Smart AC Control. Sie sorgt dafür, dass Energie gespart werden kann, wenn keiner zuhause ist und gleichzeitig die Möglichkeit besteht, in eine kühle Wohnung zurück zu kommen. Das Produkt gibt es für den amerikanischen und den europäischen Markt. In den USA steht in über 90 Prozent der Haushalte eine Klimaanlage. In Deutschland werden pro Jahr mehr als 150.000 Raumklimageräte verkauft. Weiterlesen

Heizungsregelung über die Pebble Smartwatch

Pebble Smartwatch von Honeywell

Mit einer Pebble Smartwatch und der evohome-App ist evohome direkt vom Handgelenk aus steuerbar. © Honeywell

Für viele Menschen ist Energiesparen mit Verzicht verbunden. Das Duschvergnügen wird verkürzt, um warmes Wasser zu sparen. Oder man nimmt in Kauf, abends in eine kalte Wohnung zu kommen, weil tagsüber nicht ins Leere geheizt werden soll. Das smarte Heizsystem evohome von Honeywell möchte den Verzicht nun in Vergnügen wandeln und mit der Smart-Zoning-Technologie für die richtige Temperatur zur richtigen Zeit am richtigen Ort sorgen: auf Knopfdruck per Pebble Smartwatch. Über die Uhr am Handgelenk kann man die Temperatur zu Hause regulieren, egal wo man sich befindet. Weiterlesen

Smart-Home-Angebote treffen nicht auf Kundenwünsche

Logo von Cologne Institute for Renewable Energy (CIRE)

Das Cologne Institute for Renewable Energy (CIRE) ist ein Zusammenschluss von Professoren und Wissenschaftler innerhalb der Fachbereiche Maschinenbau, Elektrotechnik und Ressourcenmanagement. © CIRE

Smart Home, die Vernetzung der technischen Komponenten eines Hauses, ist ein zentrales Thema der Leitmessen wei CeBIT, ISH oder I FA. Aber treffen diese Angebote den Bedarf von Hausbesitzern und Mietern? Thorsten Schneiders vom Cologne Institute for Renewable Energy (CIRE) ist dieser Frage nachgegangen und hat mit dem Marktforschungsinstitut Innofact AG, dem Kölner Büro Jung Stadtkonzepte sowie Partnern aus der Energie-, Heiz- und Elektroinstallationsbranche die Anforderungen von Kunden an Smart Home untersucht. Weiterlesen

tielsa und eQ-3 machen Küchen intelligent beweglich

Die bewegliche Küche

Die bewegliche Küche lässt sich via HomeMatic-App steuern. © eQ-3 AG

Smart Home-Technologie hält auch in der Küche Einzug. So zu sehen auf der Fachmesse BAU in München im Januar. Der Anbieter von Premiumküchen tielsa präsentierte dort eine „bewegliche Küche“. Die Smart Home-Anbindung erfolgt über die HomeMatic-Funktechnologie der eQ-3 AG. Der Leeraner Hersteller und tielsa zeigten eine bislang einzigartige Kombination aus etablierten Smart Home-Produkten und modernen, alltagstauglichen Küchen. Beispielsweise sind einige Module wie Spüle, Hängeschränke oder die Ablagefläche der Kochinsel per Funk individuell höhenverstellbar. Weiterlesen